• Sekretariat 23.12.-7.1. geschlossen

    Sekretariat ist 23.12.-7.1. zu

    Vom 23. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 ist das Sekretariat geschlossen. E-Mails (auf info(at)vpodbern.ch) und...

    weitere Infos

  • STOPP ABBAU im Kanton Bern

    Schmerzhafter Abbau - bald entschiedet wohl das Volk

    Der Widerstand gegen den Abbau geht auch nach der eindrücklichen Kundgebung vom 11. September 2017 mit 3'000...

    weitere Infos

  • Freie Stelle im VPOD Bern

    Freie Stelle im VPOD Bern

    Bettina Dauwalder geht 2018 in Pension. Interessierst du dich für die 80%-Stelle beim VPOD Bern (Gesundheitsbereich)?

    weitere Infos

  • Neuer GAV für 18'000 Spitalangestellte

    Neuer GAV für 18'000 Spitalangestellte

    Das Personal der Berner Spitäler und Psychiatrischen Kliniken bekommt ab 1. Januar 2018 einen neuen...

    weitere Infos

  • Slider 1

    Sekretariat ist 23.12.-7.1. zu

    Vom 23. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 ist das Sekretariat geschlossen. E-Mails (auf info(at)vpodbern.ch) und...

    weitere Infos

  • Slider 2

    Schmerzhafter Abbau - bald entschiedet wohl das Volk

    Der Widerstand gegen den Abbau geht auch nach der eindrücklichen Kundgebung vom 11. September 2017 mit 3'000...

    weitere Infos

  • Slider 3

    Freie Stelle im VPOD Bern

    Bettina Dauwalder geht 2018 in Pension. Interessierst du dich für die 80%-Stelle beim VPOD Bern (Gesundheitsbereich)?

    weitere Infos

  • Slider 4

    Neuer GAV für 18'000 Spitalangestellte

    Das Personal der Berner Spitäler und Psychiatrischen Kliniken bekommt ab 1. Januar 2018 einen neuen...

    weitere Infos

Willkommen beim VPOD Bern Kanton + Bund

Der VPOD, die Gewerkschaft des Service Public, zählt in der Region Bern über 5000 Mitglieder. Wir setzen uns ein für Mitglieder der Bundes-und Kantonsverwaltung, aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Sozialbereich. Mehr zur Erreichbarkeit des Sekretariats und zu unserem Team.

News

Versicherte nicht wie Schwerverbrecher behandeln

Der Ständerat hat das Gesetz zur Überwachung von Sozialversicherten mit der heissen Nadel genäht. Korrektur ist nötig.

Bundespersonal erhält Teuerung aber nichts für die Pensionskasse

Der Ständerat ist auf den Vorschlag des Nationalrates eingeschwenkt. Damit ist klar: Das Bundespersonal erhält 2018 die...

Komitee Stopp Abbau empfängt GrossrätInnen vor dem Rathaus

Auf die einschneidenden Massnahmen im Gesundheits-, Sozial und Bildungsbereich muss verzichtet werden.

Branchen

Bundesverwaltung

Gemeinsam setzen wir uns ein für einen guten Service Public und attraktive Arbeitsbedingungen für das Bundespersonal

Gesundheitsbereich

Für ein gutes Gesundheitswesen braucht es gute Anstellungsbedingungen für das Personal.

Kantonsverwaltung

Der VPOD vertritt die Interessen der kantonalen Angestellten.

Sozialbereich

Der VPOD engagiert sich für einen sozialen Kanton Bern und für faire Anstellungsbedingungen in den Sozialberufen.

Bildungsbereich

Der VPOD setzt sich für gute Bildung und attraktive Arbeitsbedingungen ein.

Unsere Kampagne für die Prämienverbilligung

Die Krankenkassen werden immer teurer und der Kanton Bern beschloss, immer weniger Prämienverbilligung für wenig Verdienende zu zahlen. Das vom VPOD unterstützte Referendum gegen den Abbau brachte am 28. Februar 2016 die Wende. Mit der bereits eingereichten Initiative «Ja zu den bewährten Prämienverbilligungen - für Familien und Mittelstand» entstand der nötige Druck. Der Abbau bei den Beiträgen an die Prämien wurde nun rückgängig gemacht und unsere Initiative konnte zurückgezogen werden.

Medienmitteilung des Initiativekomitees zum Rückzug der Prämienverbilligungsinitiative vom 24. Oktober 2016