Publica: Massiven Rentenabbau verhindern

Allein die Aktiven sollen mit über 820 Mio Franken die Rentenversprechen an die Pensionierten finanzieren: Eine Lücke, die durch die geplante Senkung des Umwandlungssatzes entsteht. Anders bei den ehemaligen BundesrätInnen: Deren Rententopf wurde gerade aus der Bundeskasse aufgefüllt. An den Verhandlungen am 31.8. 2017 verlangt der VPOD von Bundesrat Maurer, dass der Bund auch bei den "normalen" Bundesangestellten die Rentenversprechen finanziert.

Flugblatt «Massiven Rentenabbau verhindern»

Dépliant «Empêcher une baisse massive des rentes»