Frauen und Gleichstellung

Die VPOD-Frauen engagieren sich für eine wirkliche Gleichstellung von Frau und Mann: Auf eidgenössischer, kantonaler und lokaler Ebene.

Der VPOD beteiligt sich massgeblich an der Organisation marche mondiale des femmes und organisiert Aktivitäten zum internationalen Frauentag vom 8. März. Mehr Informationen findest auch auf der nationalen VPOD-Frauen Website.

Über aktuelle Aktivitäten in der Region Bern gibt dir Bettina Dauwalder gern Auskunft: bettina.dauwalder(at)vpodbern.ch.

Für Lohngleichheit

Frauen verdienen im Mittel 15.1% weniger als Männer. Mehr als die Hälfte davon ist nicht erklärbar, also direkte Diskriminierung. Es ist wichtig, dass sich Frauen informieren, welcher Lohn für ihre Arbeit korrekt ist. Ein Hilfsmittel dafür ist der gewerkschaftliche

Lohnrechner

Wenn es sein muss, setzt der VPOD die Lohngleichheit auch auf gerichtlichem Weg durch.

Gerne beraten wir dich zur richtigen Lohneinreihung je nach Branche/Arbeitgeber:
info(at)vpodbern.ch bzw. Tel. +41 (0)31 371 67 45

7. März 2017: «Strick-in» auf dem Bundesplatz

500 strickende Frauen und einige solidarische Männer demonstrierten auf dem Bundespaltz für Gleichstellung, Solidarität und für eine starke AHV.

Medienmitteilung von marche mondiale des femmes bern und VPOD zum «Strick-in» auf dem Bundesplatz am internationalen Tag der Frau vom 8. März 2017

14. Juni 2016: Wir wollen den ganzen Kuchen — Lohnkontrollen jetzt!

2016 feierte das Gleichstellungsgesetz sein 20-jähriges Bestehen. Der VPOD hat sich am 14. Juni aktiv an Protestveranstaltungen auf dem Casino- und Bundesplatz in Bern beteiligt.
Hier gehts zur Bilder vom 14. Juni 2016 in Bern.

Gegen die Erhöhung des Frauenrentenalters

Frauen verdienen weniger, arbeiten oft Teilzeit und haben dadurch später viel tiefere oder gar keine Rente der Pensionskasse. Frauen leisten zudem den grössten Teil der unbezahlten Arbeit. Eine Erhöhung des Rentenalters für Frauen, wie sie im Reformpaket «Altersvorsorge 2020» vorgesehen ist, lehnt der VPOD deshalb ab.

Mehr zu Lohngleichheit und Frauenrenten findest du in der VPOD-Zeitung «8 Minuten» («8 minutes»), vom 8. März 2016 .

Gerne informiere ich dich über Frauenaktivitäten im VPOD

VPOD Bern
Monbijoustr. 61
3007 Bern

Telefon: +41 (0)31 371 67 45

Enable JavaScript to view protected content.

Bettina Dauwalder betreut beim VPOD Bern das Thema Frauen.

  • Bilder zum 14. Juni 2016

    Aktion 14. Juni 2016: Wir wollen den ganzen Kuchen — Lohnkontrollen jetzt! 2016 feierte das Gleichstellungsgesetz sein 20-jähriges Bestehen. Der VPOD hat sich am 14. Juni aktiv an Protestveranstaltungen auf dem Casino- und Bundesplatz in Bern beteiligt.

    weiter