Bundesverwaltung

Gemeinsam setzen wir uns für einen guten Service Public und attraktive Arbeitsbedingungen für das Bundespersonal ein.

Arbeitest du als SachbearbeiterIn, wissenschaftliche MitarbeiterIn, Reinigungspersonal... in der Bundesverwaltung oder einem Betrieb,der sich an die Anstellungsbedingungen des Bundes anlehnt? Dann bist du beim VPOD Bundespersonal am richtigen Ort.

Der VPOD

  • wehrt sich gegen Stellenabbau, Entlassungen, Verschlechterungen bei Löhnen und Renten.
  • unterstützt die Mitglieder z.B. bei Konflikten am Arbeitsplatz, bei nicht korrekten Personalbeurteilungen und Lohneinreihungen oder bei Chancengleichheitsfragen
  • bringt an regelmässigen Treffen mit BundesrätInnen, Personalamt und Ämtern die Anliegen der Angestellten ein.

Mehr zu den Aktivitäten findest du im Jahresbericht VPOD Bern Bundespersonal 2020.


Aktiv im VPOD-Bundespersonal

Du kannst im Vorstand Bundespersonal mitarbeiten oder als VPOD-Kontaktpersonen Ansprechstellen in deiner Verwaltungseinheit sein. Die Gruppe Reinigungspersonal BBL trifft sich regelmässig. VPOD-Mitglieder engagieren sich in verschiedenen Gremien - z.B. in der Delegiertenversammlung der Pensionskasse Publica.


Fragen zu Anstellungsbedingungen beim Bund?

Zu den wichtigsten Themen wie Lohneinreihung, Lohnentwicklung, Kündigung, Trennungsvereinbarung haben wir einige Informationen für dich zusammengestellt:

Informationen zu den wichtigsten Themen aus der Beratung zum Bundespersonalrecht

  • Symbolbild: Informationen Bundespersonalrecht

    Informationen Bundespersonalrecht

    Hier zusammengestellt Informationen rund um die Anstellung in der Bundesverwaltung zu den Themen, die in unseren Beratungen häufig vorkommen.

  • Symbolbild: Lohnmassnahmen

    Lohnmassnahmen

    An den Lohnverhandlungen vom 2. November 2021 konnten die Personalverbände erfolgreich einen Teuerungsausgleich von 0.5% ab Januar aushandeln.

  • Symbolbild: Aktuelles aus den Verwaltungseinheiten des Bundes

    Aktuelles aus den Verwaltungseinheiten des Bundes

    Bringe ein, was der VPOD in deinem Amt / deiner Verwaltungseinheit vertreten soll.

  • Symbolbild: PVB und VPOD prüfen Zusammenschluss

    PVB und VPOD prüfen Zusammenschluss

    Bis Ende 2023 prüfen PVB und VPOD den Zusammenschluss. Dieser würde insbesondere auch die VPOD Region Bern mit der Sektion Bundespersonal betreffen, die sich aktiv in die Diskussionen einbringen wird.

  • Symbolbild: Arbeiten Frauen schlechter? Tipps zum PEG

    Arbeiten Frauen schlechter? Tipps zum PEG

    Herbst - Zeit für das jährliche Personal- und Entwicklungsgespräch (PEG). Die Zahlen zeigen: Frauen und Angestellte in unteren Lohnklassen werden deutlich schlechter beurteilt und einige Ungleichheiten haben sogar noch zugenommen.

  • Symbolbild: Rechtliche Änderungen beim Bundespersonal: Das Recht auf Homeoffice fehlt!

    Rechtliche Änderungen beim Bundespersonal: Das Recht auf Homeoffice fehlt!

    Der Bundesrat hat nach intensiven Verhandlungen mit den Gewerkschaften Änderungen für die Bundesangestellten beschlossen: Vier Wochen Vaterschaftsurlaub und die Ausweitung der Möglichkeiten, mobil zu arbeiten, sind erfreulich.

  • Symbolbild: Wahl Kassenkommission Publica

    Wahl Kassenkommission Publica

    Der VPOD ist seit Juli 2021 mit vier Mitgliedern vertreten in der Kassenkommission Publica.

  • Symbolbild: Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird verbessert

    Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird verbessert

    Erfolg für die vom VPOD Bund lancierte Kampagne!

  • Symbolbild: Frauenstreik war erst der Anfang

    Frauenstreik war erst der Anfang

    Der VPOD hat die spezifischen Forderungen des Bundespersonals bei Bundesrat Mauer deponiert. Der VPOD die Anliegen im Rahmen der Sozialpartnergespräche mit EPA und Departementen laufend ein.

  • Symbolbild: Ergebnis der VPOD-Umfrage zu den Anliegen des Bundespersonals

    Ergebnis der VPOD-Umfrage zu den Anliegen des Bundespersonals

    Aufgrund der VPOD-Umfrage zu den Anliegen des Bundespersonals bringt der VPOD die Forderungen nun laufend in die Verhandlungen ein.

  • Symbolbild: Reinigungspersonals enttäuscht von Bundesrat Maurer

    Reinigungspersonals enttäuscht von Bundesrat Maurer

    Trotz der Petition des Reinigungspersonals und der Aussprache mit Bundesrat Maurer hat das Eidg. Personalamt das Anliegen von VPOD und Personal abgelehnt.