Protestwoche Bundespersonal - semaine de protestation - settimana di protesta

Jetzt: Anmelden und Gratis-Sandwich bestellen für die Aktion am 27. Mai 2024 um 12.30 Uhr vor dem Bernerhof und Informationen zu weiteren Aktionen in der Protestwoche.

Texte en français ICI / Testo in italiano qui sotto

Kaufkraft erhalten – Löhne schützen

Bundesrätin Karin Keller-Sutter will auch per Januar 2025 beim Personal die Teuerung nicht voll ausgleichen. Bereits im Januar 2024 wurde nur 1% Teuerungsausgleich bezahlt – trotz einer Teuerung von über 2%. Und: Aktuell fordert die SVP massive Abbaumassnahmen beim Personal.

Flugblatt mit mehr Informationen
SVP-Forderungen

Dagegen wehren sich die Personalverbände mit einer Protestwoche.

Hauptanlass

Am Montag, 27. Mai 12.30-13.30 Uhr – eine Woche vor der 2. Runde der Lohnverhandlungen – gibt es ein (bewilligtes) Protest-Picknick vor dem Bernerhof (Bundesgasse 3 in Bern).
Wir organisieren eine kleine Verpflegung. Damit wir diese planen können, sind wir froh um eine
Anmeldung über diesen Link.

Programm
12.30 Uhr: Begrüssung und Abgabe von Sandwiches und Getränken.
12.45 Uhr: Kurze Ansprachen der organisierenden Organisationen PVB, garaNto, VPOD und transfair.
13.00 Uhr: Gemeinsames Foto mit den Transparenten.

Zusätzliche Aktionen

Weitere Aktionen direkt an den Arbeitsplätzen sind an verschiedenen Standorten geplant: Informationen dazu werden hier laufend aufgeschaltet.

Montag, 27.05.

Chiasso

Dienstag, 28.05.

Dübendorf Flugplatz | 11.00-13.00 | Info-Stand des PVB zu den bevorstehenden Lohnverhandlungen
- Info-StandFlugplatz beim Eingang der Cafeteria «Daylis»
- Nur für MA die am Flugplatz arbeiten
- Kontaktperson : , PVB

Mittwoch, 29.05.

Donnerstag, 30.05.

ETH Lausanne | 11.30 | Sit-In Pic-nic
- Sit-in unter dem Rolex Center
- Die ersten 100 Teilnehmenden erhalten ein Sandwich und eine Flasche Wasser!
- Kontaktperson : , Co-präsidentin der Sektion PVB-Lausanne-EPFL

BFS Neuenburg | 12.00 | Pic-nic
Treffpunkt mit eigenem Picknick im Foyer im 5. Stock (für ein Foto), anschliessend bei schönem Wetter auf der Terrasse.
Kontaktperson: , VPOD

Die Personalverbände PVB, transfair, garanto und VPOD organisieren diese Protestwoche zusammen. Gemeinsam erreichen wir mehr. Macht mit!

Preservare il potere d’acquisto, proteggere i salari

La consigliera federale Karin Keller-Sutter non intende concedere la piena compensazione del rincaro al personale nemmeno nel 2025. Del resto, già nel 2024 è stato corrisposto solo l’1% sebbene il rincaro superasse il 2%. E non dimentichiamo le massicce misure di risparmio che l’UDC chiede a scapito del personale.

Per esprimere il loro disappunto e totale contrarietà, le associazioni del personale hanno indetto una settimana di protesta.

Opuscolo con ulteriori informazioni

Evento principale

Lunedì 27 maggio dalle 12.30 alle 13.30 – una settimana prima della seconda tornata di negoziati salariali – è previsto un pic nic di protesta davanti al Bernerhof (Bundesgasse 3, Berna).
Nous organisons une petite collation. Pour faciliter la planification, merci d’annoncer ta participation via ce lien.

Azioni supplementari: aggiornato sopra nel testo tedesco

Altre azioni sul posto di lavoro sono previste in diverse località. Qui trovate le informazioni costantemente aggiornate.

Intendete organizzare anche voi un’azione, ad esempio un aperitivo di protesta o un pic nic nella settimana dal 27 al 31 maggio? Contattate l’APC (oppure transfair, garanto, VPOD)!

Le associazioni del personale APC, transfair, garanto e VPOD organizzano la settimana di protesta in stretta collaborazione. L’unione fa la forza. Partecipa anche tu!