Ergebnis der VPOD-Umfrage zu den Anliegen des Bundespersonals

Die VPOD-Umfrage zu den Anliegen des Bundespersonals ist abgeschlossen. Aufgrund der Resultate bringt der VPOD Forderungen in die Verhandlungen bei Bundesrat Maurer ein.

666 Bundesangestellte haben bis zum 13.2. 2019 die VPOD-Umfrage ausgefüllt: MERCI! Hier das Ergebnis:

Ergebnis Umfrage in Kürze - résultats sondage en court (Rückmeldungen bis 13.2.2019)
Detailergebnisse (deutsch und français)

Über die Anliegen, die gemäss Umfrage für euch besonders wichtig sind, verhandelt der VPOD am 15.2., 23.5. und 21.11. 2019 mit Bundesrat Maurer:
- Voller Teuerungsausgleich
- Korrektur von Ungerechtigkeiten im Lohnsystem und bei den Einstiegslöhnen
- Lohnmassnahmen (Reallohnerhöhungen, 200 Fr. für alle) und
- Verbesserungen bei der Vereinbarkeit von Beruf & Familie.
Die Anliegen zur Weiterbildung bringt der VPOD im Rahmen der Personalstrategie 2020-23 ein (Schwerpunkt ist dort die Digitalisierung).