Nullrunde beim Lohn 2021

Wegen der angespannten finanziellen Lage und der negativen Teuerung (-0.7%) gibt es 2021 keine generellen Lohnmassnahmen. Wie immer gibt es individuelle beurteilungsabhängige Lohnentwicklungen.

Einigkeit bestand an den Verhandlungen vom 26.11. 2020, dass über eine Verordnungsänderung der Vaterschaftsurlaub auf 4 Wochen erhöht werden soll.

Hintergrund Lohnmassnahmen 2020: Immerhin 1% mehr Lohn bei einer Teuerung von 0.4%

Am 21. November 2019 fanden die Lohnverhandlungen statt: DIe Löhne des Personals werden um 1% erhöht.