Lohnmassnahmen im Gesundheitsbereich

Wir verhandeln jährlich über Lohnmassnahmen mit dem Kanton Bern und mit unseren Sozialpartnern. Die beschlossenen Lohnmassnahmen im Gesundheitsbereich findest du hier.

Insel Gruppe

2019 stehen total 0.9 Prozent der Gesamtlohnsumme für individuelle Lohnerhöhungen zur Verfügung. 0.2 Prozent davon werden für strukturelle Lohnmassnahmen verwendet (vornehmlich im Bereich ausgewählter Pflege- resp. MTT-Funktionen). Die restlichen 0.7 Prozent werden individuell durch die jeweiligen Vorgesetzten verteilt.Die individuelle Lohnrunde erfolgt per 1. April 2019. Die strukturellen Erhöhungen werden per 1. Juli umgesetzt, mit rückwirkender Wirkung per 1. April 2019.Zudem wird bei einem positiven Geschäftsergebnis 2019 (Gewinn von mehr als CHF 5 Mio.) Anfang 2020 allen Mitarbeitenden eine Einmalprämie ausbezahlt werden. Hierfür stehen Mittel in der Höhe von maximal 0.4% der Lohnsumme zur Verfügung.

Hintergrund: Per 1.4. 2018 wurde mit den Spitälern der Insel Gruppe eine Erhöhung der Lohnsumme um 0.7% (individuell auf Mitarbeitende verteilt) ausgehandelt.

Kliniken (RPD) und Spitäler (RSE)

Die Lohnverhandlungen 2019 zwischen den Personalverbänden, Regionalen Spitalzentren und den Regionalen Psychiatrischen Diensten sind gescheitert. Die Parteien rufen, gestützt auf den GAV Art. 15.5, die Paritätische Kommission (Pariko) an. Während des laufenden Verfahrens erfolgen keine weiterführenden Informationen. Wir informieren gemeinsam nach Verfahrensabschluss.

Hintergrund: 2018 wurde die Lohnsumme um 0.4% erhöht, die Verteilung erfolgte individuell. Löbliche Ausnahme: PZM

Neue Regelungen Zulagen GAV-Spitäler ab 1.4. 2016

Vom Kanton subventionierte Betriebe(Heime, Spitex, Prävention)

Heime und Spitex-Betriebe erhalten 2019 vom Kanton 0.7% mehr Mittel und gewähren in der Regel individuelle oder generelle Lohnmassnahmen mindestens in diesem Umfang.
Rückblick 2018: In den Leistungsverträgen rechnet der Kanton den Heimen 1% Lohnsumme für individuelle Erhöhungen an. Dies wurde z.B. beim GAV-Langzeit für die Heime der Dedica so umgesetzt.
Die Lohnabschlüsse 2018 im Gesundheitsbereich im Detail und unsere Einschätzung

Stimmt mein Lohn?

Mehr Informationen zur korrekten Lohneinreihung findest du unter

Anstellungsbedingungen und Löhne im Gesundheitswesen